Termine und Veranstaltungen

27.08.2022, Bezirksschießen Oberpfalz und Oberfranken
Wann? 27.08.2022, 08:00-12:00 Uhr
Wo? Schießanlage Friedenfals
Wer? Bezirk Oberpfalz
Freie Plätze? unbeschränkt

Liebe Kameradinnen und Kameraden,
wir laden Euch herzlich ein zum gemeinsamen Bezirksschießen Oberpfalz und Oberfranken.

Am 27.08.2022 von 08.00 Uhr - 12.00 Uhr gemeinsames Preisschießen von den Bezirken Oberpfalz und Oberfranken in Friedenfels.

 

Wir schießen:

5 Schuß auf den laufenden Keiler

3 Schuß auf die Rehbockscheibe, angestrichen

3 Schuß auf die Fuchsscheibe, liegend

 

Für jede Disziplin gibt es als 1. Preis einen Pokal. für die 2.-5. Platzierten jeweils Sachpreise. Bei Gleichstand entscheidet das Los.

Mitmachen kann jeder, gewertet werden nur Mitglieder der beiden Bezirke!

 

Um eine Anmeldung wird gebeten gebeten

Waidmannsheil,

Ute Brey 
Bezirksvorsitzende Oberpfalz

Gerhard Weiß
Bezirksvorsitzender Oberfranken



27.08.2022, Bezirksschießen Oberfranken und Oberpfalz
Wann? 27.08.2022, 08:00-12:00 Uhr
Wo? Schießanlage Friedenfals
Wer? Bezirk Oberfranken
Freie Plätze? unbeschränkt

Liebe Kameradinnen und Kameraden,
wir laden Euch herzlich ein zum gemeinsamen Bezirksschießen Oberpfalz und Oberfranken.

Am 27.08.2022 von 08.00 Uhr - 12.00 Uhr gemeinsames Preisschießen von den Bezirken Oberpfalz und Oberfranken in Friedenfels.

 

Wir schießen:

5 Schuß auf den laufenden Keiler

3 Schuß auf die Rehbockscheibe, angestrichen

3 Schuß auf die Fuchsscheibe, liegend

 

Für jede Disziplin gibt es als 1. Preis einen Pokal. für die 2.-5. Platzierten jeweils Sachpreise. Bei Gleichstand entscheidet das Los.

Mitmachen kann jeder, gewertet werden nur Mitglieder der beiden Bezirke!

 

Um eine Anmeldung wird gebeten gebeten

Waidmannsheil,


Gerhard Weiß
Bezirksvorsitzender Oberfranken

Ute Brey 
Bezirksvorsitzende Oberpfalz

17.09.2022, Mitgliederversammlung 2022 des BBJa e.V.
Wann? 17.09.2022, 13:00
Wo? Miesbergstuben, Klosterstraße 4, 92521 Schwarzenfeld
Wer? Bund Bayerischer Jagdaufseher e.V.
Freie Plätze? unbeschränkt

Liebe Kameradinnen,

liebe Kameraden,

 

der Bund Bayerischer Jagdaufseher e. V. begeht in diesem Jahr sein 40-jähriges Jubiläum. Dieses freudige Ereignis wollen wir zum Anlass nehmen, um gemeinsam zu feiern.

Wir laden Sie ein zu der Mitgliederversammlung mit anschließendem Festabend am
 

Samstag, 17. September 2022, 13 Uhr

Ort: Miesbergstuben, Klosterstraße 4, 92521 Schwarzenfeld Tel.: 09435/2239, mail@restaurant-miesberg.de, www.restaurant-miesberg.de

 

Eintreffen 11.30 Uhr

Mittagessen: 12:00 Uhr

 
Beginn Mitgliederversammlung: 13:00 Uhr

 

Tagesordnung für Mitgliederversammlung:

1.) Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Markus Grimm

2.) Feststellung der Beschlussfähigkeit und Zustimmung der Anwesenheit von Nichtmitgliedern

3.) Totenehrung

4.) Bericht des Vorstandes

5.) Bericht des Schatzmeisters für das Geschäftsjahr 2021

6.) Bericht der Kassenprüfer für das Geschäftsjahr 2021

7.) Genehmigung des Jahresabschlusses 2021

8.) Entlastung des Vorstandes für das Jahr 2021

9.) Vorstellung des Haushaltsplanes für das Jahr 2022

10.) Genehmigung des Haushaltsplanes für das Jahr 2022

11.) Bestellung des Wahlausschusses

12.) Wahl Schriftführer/in und Wahl Schatzmeister/in

13.) Wahl stellvertretende/r Schriftführer/in und stellvertretende/r Schatzmeister/in

14.) Antrag auf Satzungsänderung (§ 13 Nr. 6 und 7 der Satzung) Neufassung § 13 Nr. 6:

„Der 1. Vorsitzende, der 2. Vorsitzende und der 3. Vorsitzende werden in schriftlicher und geheimer Wahl gewählt. Gewählt ist der Kandidat, der die meisten Stimmen erhält.“

(§ 13 Nr. 6 betraf bisher nur den 1. Vorsitzenden)

15.) Vorstellung der Dokumente

· überarbeitete Geschäftsordnung

· überarbeitete Ehrenordnung

· überarbeitete Reisekostenordnung und Abstimmung durch die Mitgliederversammlung

16.) Wünsche und Anträge

17.) Fortbildung

 
Jedes Mitglied kann Ergänzungen der Tagesordnung beantragen, die spätestens eine Woche vor der Mitgliederversammlung schriftlich per Brief oder E-Mail beim Vorstand eingegangen sein müssen (Stichtag 10.09.2022). Wünsche,

Anträge und Wahlvorschläge müssen ebenfalls bis zu diesem Zeitpunkt beim Vorstand eingegangen sein.
 

Weitere Informationen zur Mitgliederveranstaltung:

Das Mittagessen kann á la carte vor Beginn der Mitgliederversammlung gewählt, bestellt und bezahlt werden.

Hunde sind im Tagungslokal erlaubt.

Die Jagdhornbläser möchten bitte ihr Jagdhorn mitbringen.

Die Mitgliederversammlung, die Jagdmesse und der Festabend werden musikalisch gestaltet von Jagdhornbläsern des BBJa e. V. Vorherige Anfragen zum geplanten Ablauf der musikalischen Umrahmung können gerichtet werden an: Thomas Gebhard, schwaben2@bbja.de

Für Begleitpersonen besteht während der Mitgliederversammlung die Möglichkeit eines Rahmenprogrammes in Eigenregie: · Wildpark Höllohe (Informationen: www.wildpark-hoellohe.de) · Freilandmuseum Oberpfalz (Informationen: www.freilandmuseum-oberpfalz.de)

· Erlebnisholzkugel am Steinberger See (Informationen: https://www.oberpfalz.de/erlebnisholzkugel-steinberger-see/)

· Oberpfälzer Märchengarten (Informationen: https://www.oberpfaelzerwald.de/oberpfaelzer-maerchengarten

Weitere Informationen zum Festabend findet Ihr im separaten Termin.

Die Anmeldung kann online auf unserer Webseite www.bbja.de erfolgen, per Mail unter vorsitzender@bbja.de oder postalisch an Markus Grimm, Seehühle 13, 86477 Adelsried.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Markus Grimm
1.Vorsitzender BBJa e.V.




17.09.2022, Festabend 40 Jahre BBJa e.V.
Wann? 17.09.2022, 17:30
Wo? Miesbergstuben
Wer? Bund Bayerischer Jagdaufseher e.V.
Freie Plätze? unbeschränkt

Liebe Kameradinnen,
Liebe Kameraden

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung am 17.09.2022 findet um 17.30 Uhr eine gemeinsame Jagdmesse in der Klosterkirche Miesberg (Entfernung zu den Miesbergstuben ca. 400 m) statt.

Nach der Jagdmesse möchten wir unser 40-jähriges Jubiläum mit einem Festabend feiern:
 

Abendprogramm ab 19:00 Uhr:

1.) Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Markus Grimm

2.) Gemeinsames Essen

3.) Grußworte der Ehrengäste

4.) Rückschau: 40 Jahre BBJa e. V.

5.) Ehrungen der Mitglieder

 

Für das Abendbuffet wird ein Unkostenbeitrag von 25 € pro Person erhoben, der zu Beginn der Abendveranstaltung gezahlt werden kann.

Die Mitgliederversammlung, die Jagdmesse und der Festabend werden musikalisch gestaltet von Jagdhornbläsern des BBJa e. V. Vorherige Anfragen zum geplanten Ablauf der musikalischen Umrahmung können gerichtet werden an: Thomas Gebhard, schwaben2@bbja.de

Für Begleitpersonen besteht während der Mitgliederversammlung die Möglichkeit eines Rahmenprogrammes in Eigenregie: · Wildpark Höllohe (Informationen: www.wildpark-hoellohe.de) · Freilandmuseum Oberpfalz (Informationen: www.freilandmuseum-oberpfalz.de)

· Erlebnisholzkugel am Steinberger See (Informationen: https://www.oberpfalz.de/erlebnisholzkugel-steinberger-see/)

· Oberpfälzer Märchengarten (Informationen: https://www.oberpfaelzerwald.de/oberpfaelzer-maerchengarten

 

Übernachtungsmöglichkeiten:

· Ferienwohnung Herdegen, Schwarzach b. Nabburg (09675/1283)

· Ferienwohnung Pfahler, Schwarzenfeld (0151/58710017)

· Ferienwohnung Schatz, Schwarzenfeld (09435/501272)

· Gasthof Bodensteiner, Stulln (09435/501213)

· Gasthof Landhotel Holzwurm, Schwarzenfeld (09439/202)

· Hotel Schloss Schwarzenfeld, Schwarzenfeld (09435/5550)

· Landgasthof Schieder, Schwarzach b. Nabburg (09435/301719)

 

Für den Festabend wird um Anmeldung bis zum

7. September 2022

gebeten.


Zum Festabend sind Begleitpersonen herzlich willkommen.
Die Anmeldung kann online auf unserer Webseite www.bbja.de erfolgen, per Mail unter vorsitzender@bbja.de oder postalisch an Markus Grimm, Seehühle 13, 86477 Adelsried.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Markus Grimm
1.Vorsitzender BBJa e.V.

30.09.2022, Laufender Keiler Deffersdorf
Wann? 30.09.2022, 13.30h
Wo? JSSV Deffersdrof
Wer? Bezirk Mittelfranken
Freie Plätze? 19
Übungschießen für Drückjagden. Erlangen des Schießnachweises

1.) Begrüßung
2.) Kontrolle/Nachweis der Versicherung
3.) Verteilung/Bildung der Schießrotten
4.) Verabschiedung

Vorausscihtliche Kosten noch nicht bekannt.
Corona-Regeln sind zu beachten.
09.10.2022, Der bewegte Schuss - Drückjagdtraining mit Andreas Bach. Schießausbildung vom Profi.
Wann? 09.10.2022, 09:00- 17:00
Wo? 97424 Schweinfurt, Am Stichlein 9
Wer? Bezirk Unterfranken
Freie Plätze? 19

Veranstaltungsort: Waffen-Albert in Schweinfurt (Schießkino)

Achtung! Wir veranstalten am 9.10.2022 zwei Kurse à max 12 Teilnehmer! 
Bitte bei der Anmeldung angeben, ob Sie sich für den Vormittags- oder den Nachmittagskurs anmelden.

Vormittagskurs:

09:00 – 10:00    Theoretischer Unterricht
10:00 – 13:00    Schießkino

Nachmittagskurs:

14:00 – 15:00    Theoretischer Unterricht
15:00 – 17:00    Uhr Schießkino


Kurzbeschreibung:

  • Moderne Schießtechniken für das instinktive Schießen auf bewegliche Ziele bei kurzer Distanz werden vermittelt.
  • Im theoretischen Teil geht es um den richtigen Anschlag, die Schießtechnik, Zielauffassung und Abzugskontrolle sowie über Schusswirkung und geeignete Geschosse für die Drückjagd.
  • Im Schiesskino geht der Trainer dann auf jeden Teilnehmer persönlich ein und korrigiert ev. Schießfehler.



Kosten:  150,00 EUR/Kurs (inkl. MWSt)

Im Preis enthalten: Standgebühr, Schulungsunterlagen, Schießnachweis

Nicht im Preis enthalten: Bewirtung, Leihwaffen; Munition (ca. 60 Schuss)

Voraussetzung: Gültiger Jagdschein. Corona-Regeln sind zu beachten.

23.11.2022, Bezirksversammlung/Jahresabschluss Mittelfranken
Wann? 23.11.2022, 18:30h
Wo? Raab`s Inspektorsgarten, Hotel und Gasthof Äußere Rittersbacher Str. 14 | 91126 Schwabach
Wer? Bezirk Mittelfranken
Freie Plätze? unbeschränkt
1.) Begrüßung
2.) Vortrag: "Neues vom Deutschen Jagdrechtstag. Oder was die Ampel bereits umgesetzt hat." von WK Boris Segmüller
3.) Diskussion
4.) Planung Veranstaltungen für 2023
5.) Sonstiges
6.) Verabschiedung

Corona-Regeln sind zu beachten!

Nachlese

Hier finden Sie bald…

Mitglied werden

Der Bund Bayerischer Jagdaufseher unterstützt seine Mitglieder bei einer verantwortungsvollen und professionellen Wahrnehmung ihrer Aufgaben. Neben den Angeboten für eine kontinuierliche Aus- und Weiterbildung und der Pflege des jagdlichen Brauchtums, setzt sich der BBJA außerdem für die Wahrung der jagd- bzw. naturschutzrechtlichen Interessen seiner Mitglieder ein. Die Jagdaufseher sind auf freiwilliger Basis in den entsprechenden Gremien und Landesverbänden vertreten.

Mitglied werden
Sie sind Inhaber eines gültigen Jagdscheins und haben die Ausbildung zum Jagdaufseher absolviert, bzw. wollen uns als Fördermitglied unterstützen? Dann werden sie doch Mitglied im BBJa.
Antrag erhalten

Voraussetzungen:

  • Sie besitzen einen gültigen Jagdschein.
  • Sie gehören keinem anderen Jagdaufseherverband an.
  • Sie haben eine vom BBJa anerkannte Ausbildung zum Jagdaufseher absolviert oder sind bestätigter Jagdaufseher.
  • Sie sind Mitglied einer Kreisgruppe des Bayerischen Jagdverbands.

… dann sind Sie uns herzlich willkommen!

Hier finden Sie unseren
Antrag auf Mitgliedschaft.

Alle anderen Personen können als Fördermitglied im BBJa aufgenommen werden.

Downloads


Zurück nach oben