Termine und Veranstaltungen

26.11.2021, Kettensägenlehrgang
Wann? 26.11.2021, 18.30 und Samstag 27.11.2021
Wo? Villersbronn
Wer? Bezirk Mittelfranken
Freie Plätze? 12
Durchführung eines Kettensägenlehrgangs.
Mindestanzahl sind 6 Personen.
Der Kurs kostet 120,00 € pro Person.

Bitte an die persönliche Schutzausrüstung denken
- Schnittschutzschuhe
- Schnittschuhose
- Helm mit Visier
- Gehörschutz
Kursbeginn ab 18.30h Theoire
27.11.2021 ab 9.30h Praxis (ganztags)
27.11.2021, Bezirksschießen Schwaben 2021
Wann? 27.11.2021, 12:30
Wo? Zusmarshausen Schießanlage
Wer? Bezirk Schwaben
Freie Plätze? 30
Liebe Kameradinnen und Kameraden,
der Bezirk Schwaben freut sich, dass es gelungen ist, nach der Pandemie zeitnah einen Schießtermin zu organisieren. Da der Termin recht kurzfrisitig stattfindet und wir bevorzugt benötigte Schießnachweise ausstellen möchten, verzichten wir auf unseren Schießwettkampf in diesem Jahr. Geschossen werden jedoch alle auf dem Stand angebotenen Disziplinen (Langwaffe, Flinte, lfd. Keiler und ggf. Kurzwaffe).

Der Termin findet statt am:

27.11.2021 ab 12:30 Uhr

auf der
Schießanlage in Zusmarshausen


Zur Planung des Hygenekonzepts und der Schießgruppen benötigen wir eine Anmeldung unter schwaben@bbja.de oder vorsitzender@bbja.de, bzw. unter 0160/5357000. Alternativ kann eine Anmeldung online erfolgen. Bitte aufgrund des kurzfristigen Termins alle Mitglieder aus Eurem Umfeld, welche keine E-Mail-Adresse besitzen, ebenfalls informieren.

Wir bitte um pünktliches Erscheinen, um im Vorfeld eine Einweisung in das Hygienekonzept vorzunehmen. Grundsätzlich ist das Tragen einer FFP2-Maske auf dem Gelände erforderlich. Auf dem Stand ist keine Muinition zu erwerben. Wir prüfen, in welchem Rahmen eine Möglichkeit zur Verpflegung und zum Erwerb von Getränken besteht.


Waidmannsheil,

Richard Wichmann
Bezirksvorsitzender Schwaben

Markus Grimm
1.Vorsitzender


22.01.2022, Aufsichtenlehrgang Schießstätte
Wann? 22.01.2022, 9.00
Wo? Wird noch bekanntgegeben
Wer? Bezirk Mittelfranken
Freie Plätze? 49
Durchführung eines Aufsichtenlehrgangs für Schießstätten
Kosten und Ort werden noch bekannt gegeben.

Der Kurs dient dazu selbstständig die Aufsicht bei jagdlichen Schiessen durchführen zu können. Die Aufsicht darf nicht am Schiessen teilnehmen. Ausnahme die Aufsicht ist alleine auf dem Stand.
Mindestanzahl 25 Personen.

Nachlese

Hier finden Sie bald…

Mitglied werden

Der Bund Bayerischer Jagdaufseher unterstützt seine Mitglieder bei einer verantwortungsvollen und professionellen Wahrnehmung ihrer Aufgaben. Neben den Angeboten für eine kontinuierliche Aus- und Weiterbildung und der Pflege des jagdlichen Brauchtums, setzt sich der BBJA außerdem für die Wahrung der jagd- bzw. naturschutzrechtlichen Interessen seiner Mitglieder ein. Die Jagdaufseher sind auf freiwilliger Basis in den entsprechenden Gremien und Landesverbänden vertreten.

Mitglied werden
Sie sind Inhaber eines gültigen Jagdscheins und haben die Ausbildung zum Jagdaufseher absolviert, bzw. wollen uns als Fördermitglied unterstützen? Dann werden sie doch Mitglied im BBJa.
Antrag erhalten

Voraussetzungen:

  • Sie besitzen einen gültigen Jagdschein.
  • Sie gehören keinem anderen Jagdaufseherverband an.
  • Sie haben eine vom BBJa anerkannte Ausbildung zum Jagdaufseher absolviert oder sind bestätigter Jagdaufseher.
  • Sie sind Mitglied einer Kreisgruppe des Bayerischen Jagdverbands.

… dann sind Sie uns herzlich willkommen!

Hier finden Sie unseren
Antrag auf Mitgliedschaft.

Alle anderen Personen können als Fördermitglied im BBJa aufgenommen werden.

Downloads


Zurück nach oben