Bezirksschießen Oberbayern 2013


Jagdhornbläser BBJA OBB Am Samstag den 15.06.2013 fand das ursprünglich 19. Oberbayerische Bezirksschießen bei bestem Wetter in Achenwald statt. Auf Grund des Todes des drei Tage vorher verstorbenen Ehrenvorsitzenden Rudi Falke wurde das Schießen kurzerhand in Rudi Falke-Gedächtnis-Schießen umgewidmet.

Bezirksvorsitzender BBJA OBB Es nahmen 35 Schützen teil.

Nachdem am Vormittag jeder Schütze die Möglichkeit hatte drei Probeschüsse zu machen, wurde nach dem Essen die Wertung ausgeschossen. Dies waren 3 Schüsse auf die Gams auf 200 Meter, 2 Schüsse auf die Ehrenscheibe ebenfalls auf 200 Meter und 1 Schuß auf die Scheibe für den Wanderpokal der Hundeführer auf 100 Meter.

Die Wertung auf die Gams gewann wie im Vorjahr mit 30 Ringen Klaus Peters vor Lilo und Rudi Gruber.

Die Ehrenscheibe für das Rudi Falk-Gedächtnis-Schießen wurde von Marianne Bromme gewonnen vor Hans Fischer und Josef Braun.

Den Wanderpokal der Hundeführer konnte Georg Bromme für sich entscheiden vor Bernhard Pommer und Annette Fuchs.

Geschossen wurde insgesamt sehr gut.



Für den reibungslosen Ablauf und die Verpflegung sorgten wie die Jahre zuvor unsere Tiroler Gastgeber Tina und Hugo Mussnig und Josef Bamberger.

Die zahlreichen Ehrengaben wurden von den Sponsoren Waffenhaus Burghard, Max Messerer, Lilo Gruber, Dr. Jörg Mangold, Sauer und Sohn und allen voran Swarovski Optik, vertreten durch Herrn Dr. Schreiter, die ein Fernglas 8x56 zur Verfügung stellten, gestiftet.

Die Ehrenscheibe wurde dankenswerterweise von Herrn Georg Bromme gestiftet.
Das Fernglas wurde verlost -das Losglück für dieses traf Siegried Harlander.
Die Veranstaltung wurde wieder von den Bläsern des BBJA begleitet. Zum Schluß bedankte sich Klaus Peters nochmals bei den Sponsoren und bei Walter Heußler, der das Schießen wieder exzellent organisiert hatte.

Sieger des Tages

Klaus Peters




nach oben